Bauleitplanung

Änderung des Flächennutzungsplanes

Änderung des Flächennutzungsplanes

BEKANNTMACHUNG Gemeinde Neudrossenfeld
Vollzug des Baugesetzbuches

Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Neudrossenfeld

• Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß §2 Abs. 1 Satz 2 BauGB
• Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß §3 Abs. 1 BauGB
• Frühzeitige Beteiligung der Behörden und der Träger öffentlicher Belange gemäß §4 Abs. 1 BauGB


Der Gemeinderat der Gemeinde Neudrossenfeld hat in öffentlicher Sitzung vom 13. Dezember 2021 beschlossen, das Verfahren zur Änderung des Flächennutzungsplanes wie folgt einzuleiten:

• Die im Flächennutzungsplan dargestellte Nutzung der Fl.-Nrn. 255, 246 (Teilfläche), 246/12, 246/13, 257 und 246/11 (Teilfläche) der Gemarkung Neudrossenfeld im Ausmaß von 1,12 Hektar ist von Gewerbegebiet in Mischgebiet zu ändern.
• Die im Flächennutzungsplan dargestellte Nutzung der Fl.-Nrn. 261, 262, 263 (Teilfläche), 263/2 (Teilfläche), 265 (Teilfläche) und 266 (Teilfläche) der Gemarkung Neudrossenfeld im Ausmaß von 5,21 Hektar ist von Misch-, Landwirtschafts- und Grünfläche in Wohnbauflächen zu ändern.
• Die Teilflächen im Ausmaß von insgesamt 2,17 Hektar der Fl.-Nrn. 522 und 526, Gemarkung Neudrossenfeld, die derzeit als Wohnbaufläche im Flächennutzungsplan ausgewiesen ist, ist wieder als landwirtschaftliche Fläche auszuweisen.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht (§2 Abs. 1 Satz 2 BauGB).

Die Öffentlichkeit, sowie die Behörden und Träger öffentlicher Belange werden in der Zeit

vom 09. Februar 2022 bis 11. März 2022
im Rathaus (Sitzungssaal)
während der allgemeinen Öffnungszeiten
(Mo. – Fr. von 8.00 – 12.00 Uhr
und zusätzlich Do. von 14.00 – 17.45 Uhr)

bzw. nach vorheriger Terminvereinbarung über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebiets in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung unterrichtet.

Aufgrund der aktuellen Coronalage im Landkreis Kulmbach empfehlen wir ausdrücklich die Vereinbarung eines Termins unter der Telefonnummer 09203 / 993 - 25, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Stellungnahmen können während dieser Frist abgegeben werden. Auch Kinder und Jugendliche sind Teil der Öffentlichkeit und haben das Recht zur Abgabe einer Stellungnahme. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Änderung des Flächennutzungsplanes unberücksichtigt bleiben.

Sämtliche Unterlagen finden Sie zusätzlich auf unserer Homepage www.neudrossenfeld.de unter dem Punkt „Bauen & Wirtschaft“ – Bauleitplanung – Änderung Flächennutzungsplan)

Gemeinde Neudrossenfeld, 10.01.2022
Harald Hübner
Erster Bürgermeister



Der räumliche Geltungsbereich der Änderung des Flächennutzungsplanes wird des Weiteren wie folgt umgrenzt: