Sporthalle

Maßnahmen zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie

Bund und Länder streben an, zügig die Infektionsdynamik zu unterbrechen und die Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken.
Aus diesem Grund werden nach dem Beschluss der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 28. Oktober 2020 Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, geschlossen.

Die Maßnahmen treten ab dem 2. November in Kraft.

Deswegen bleibt die Sporthalle Neudrossenfeld in diesem Zeitraum für Besucher und Vereine geschlossen.

Wichtigste Maßnahme in der kommenden Zeit wird es sein, Abstand zu halten und Kontakte zu verringern. Die Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

Parkplätze

In der Nähe der Turnhalle befindet sich unterhalb der Gemeindeverbindungsstraße ein großer Parkplatz mit ausreichend Stellmöglichkeiten.

Bitte haben Sie Rücksicht auf die angrenzenden Anwohner und nutzen Sie unbedingt diesen Parkplatz!

Gebührenordnung Dreifachsporthalle Neudrossenfeld

(PDF- Datei mit ca. 0.08 MB)

Datei herunterladen

Blick in die Sporthalle

Die Sporthalle der Friedrich-von-Ellrodt-Schule Neudrossenfeld ist als Dreifachturnhalle ausgelegt.
Vereine, Sportgruppen oder sonstige Benutzer können die Halle komplett, zu 1/3 oder zu 2/3 belegen. Durch elektrische Trennwände kann die Halle problemlos in kurzer Zeit abgetrennt werden.
Es stehen 4 voneinander getrennte Umkleiden mit Waschräumen zur Verfügung.

Im Erste-Hilfe-Raum befindet sich ein Defibrillator.

Für größere Veranstaltungen besteht die Möglichkeit Tribünen bereit zu stellen, die während der normalen Nutzung in der Außenwand untergebracht sind.

ausgefahrene Tribüne

Die Sporthalle kann über die Gemeinde Neudrossenfeld ausschließlich zu sportlichen Zwecken gebucht werden.

als Dreifachturnhalle ohne Abtrennungen