Volkshochschule

KURSANGEBOT

Wintersemester 2022/2023

Sortiert nach Beginn des Kurses (neueste zuerst)

ENTSPANNUNG und WOHLFÜHLEN

ENTSPANNUNG und WOHLFÜHLEN

Tai Chi für Fortgeschrittene

Fortgeschritten ist, wer schon Erfahrung mit der Kurzform erworben hat und sich weiter in Form, Lockerungsübungen sowie der Partnerarbeit entwickeln möchte.
Tai Chi stammt aus der traditionellen chinesischen Philosophie und wird als weiche Kampfkunst bzw. Bewegungsmeditation bezeichnet. Die fließenden, runden Bewegungen bringen den Übenden zu mehr Ausgeglichenheit und Ruhe. Die Konzentration auf die Körpermitte lässt Tai Chi zur Meditation in Bewegung werden. Eine Heilgymnastik, die die Muskulatur lockert, die Wirbelsäule stärkt und die natürliche und entspannte Haltung des Körpers fördert. Unterrichtet wird die Kurzform des Yang-Stils nach Prof. Cheng Man Ching, nach der Übungsmethode von Master Huang Sheng-Shyan, den 5 Lockerungsübungen sowie der Partnerarbeit.
Ort: Friedrich-von-Ellrodt Mittelschule Neudrossenfeld / Raum ehem. Hausmeisterwohnung
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen (höchstens 7 Personen)
Kursleiterin: Birgit Brendel

Termine: ab Donnerstag, 06. Oktober 2022, insgesamt 6 Abende, jeweils von 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr

Ort: Treffpunkt siehe Beschreibung

Gebühr: 39.00 Euro

ENTSPANNUNG und WOHLFÜHLEN

Tai Chi für Anfänger

Tai Chi stammt aus der traditionellen chinesischen Philosophie und wird als weiche Kampfkunst bzw. Bewegungsmeditation bezeichnet. Die fließenden, runden Bewegungen bringen den Übenden zu mehr Ausgeglichenheit und Ruhe. Die Konzentration auf die Körpermitte lässt Tai Chi zur Meditation in Bewegung werden. Eine Heilgymnastik, die die Muskulatur lockert, die Wirbelsäule stärkt und die natürliche und entspannte Haltung des Körpers fördert. Unterrichtet wird die Kurzform des Yang-Stils nach Prof. Cheng Man Ching, nach der Übungsmethode von Master Huang Sheng-Shyan, den 5 Lockerungsübungen sowie der Partnerarbeit.
Ort: Friedrich-von-Ellrodt Mittelschule Neudrossenfeld / Raum ehem. Hausmeisterwohnung
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen (höchstens 7 Personen)
Kursleiterin: Birgit Brendel

Termine: ab Donnerstag, 06. Oktober 2022, insgesamt 6 Abende, jeweils von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort: Treffpunkt siehe Beschreibung

Gebühr: 39.00 Euro

Information für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der VHS Neudrossenfeld

Aktuelle Informationen zum Volkshochschulbetrieb

Ab dem 03. April 2022 fallen weitgehend alle Corona-Maßnahmen in Bayern.
Folgend gibt es für Volkshochschulkurse keine Zugangsbeschränkungen mehr (d.h. keine 2G/3G-Regelung).
Auch besteht dann keine Pflicht mehr zum Tragen einer Maske sowie zur Einhaltung des Mindestabstandes.

Aufgrund der hohen Inzidenzen empfehlen wir dennoch dringend das Tragen einer Maske auf Begegnungsflächen sowie die Einhaltung des Mindestabstandes.

Bitte informieren Sie sich vor Kursbeginn über die aktuellen Corona-Bestimmungen zum Zeitpunkt des jeweiligen Kursbeginns. Danach gelten jeweils die Maßnahmen der aktuellen Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Zusammenhang mit den Rahmenkonzepten der Bayerischen Ministerien.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen unter der Tel-Nr. 09203 / 993-13 zur Verfügung.

Evtl. Programmänderungen/Absagen der Kurse aufgrund der Pandemie behalten wir uns vor. In diesem Fall werden Sie rechtzeitig über die Homepage der Gemeinde Neudrossenfeld bzw. über die Tagespresse informiert. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre
Volkshochschule Neudrossenfeld

DOZENTIN / DOZENT gesucht!

- SIE sind kommunikativ, haben Spaß am Umgang mit Menschen und können motivieren?
- SIE haben eine qualifizierte Ausbildung bzw. ein abgeschlossenes Studium?
- SIE haben idealerweise Erfahrung im Unterrichten von Erwachsenen und möchten nebenberuflich als Kursleiterin bzw. Kursleiter tätig sein?

Wir freuen wir uns über Ihren Anruf, Tel.Nr. 09203 / 993-13, Ihre eMail: poststelle@neudrossenfeld.de oder über Ihre schriftliche Bewerbung (bitte Lebenslauf, Nachweis Ihrer fachlichen Qualifikation und eine kurze Beschreibung Ihrer Angebotsideen beifügen).

Ihre
Volkshochschule Neudrossenfeld




Information zu den wichtigsten Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung mit SARS-CoV-2


  • Bei (coronaspezifischen) Krankheitsanzeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks- /Geruchssinn, Hals- /Gliederschmerzen, Übelkeit / Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben.

  • Abstandhalten (mindestens 1,5 m) zu anderen Personen, auch beim Betreten und Verlassen der Gebäude.

  • Tragen einer FFP2 Maske nach der jeweils geltenden Fassung der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Im Kursraum kann diese abgesetzt werden, wenn der Mindestabstand von 1,5m gewahrt ist.

  • Gute Händehygiene (regelmäßiges Händewaschen mit Seife für 20 bis 30 Sekunden)

  • Einhalten von Husten- und Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das anschließend entsorgt wird)

  • Kein Körperkontakt (Vermeidung von Händeschütteln und Umarmungen)

  • Hände vom Gesicht fernhalten (Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund)

  • Keine Gruppenbildung

  • Im Kurs keine Gruppenarbeit und kein Austausch von Arbeitsmaterialien

  • Regelmäßiges Lüften des Veranstaltungsraumes

  • Trainieren nur mit der eigenen Trainingsmatte